Traditionelles Adventskonzert im Aalener Landratsamt

Das Landratsamt Ostalbkreis lädt am Sonntag, 4. Dezember 2022 um 14:30 Uhr zum traditionellen Adventskonzert ins Kreishaus nach Aalen ein. Weihnachtliche Musik mit verschiedenen Chören und Ensembles, besinnliche Geschichten und ein adventlicher Verkauf werden dabei geboten. Der Eintritt ist frei.

Nach einer Begrüßung durch Landrat Dr. Joachim Bläse eröffnet der Kammerchor des Kopernikus-Gymnasiums Wasseralfingen das mittlerweile 36. Adventskonzert des Landratsamts Ostalbkreis. Der Chor wurde unter der Leitung seines Dirigenten Thomas Baur zum ersten Patenchor des SWR Vokalensembles Stuttgart ernannt und konzertierte unter anderem bereits in Dresden, London und Atlanta. Neben mehrfachen Auszeichnungen bei den Baden-Württembergischen Schulchortagen platzierte sich das junge Ensemble 2014 beim Deutschen Chorwettbewerb unter den besten fünf Jugendchören Deutschlands. Mehrere CD-Produktionen und Videoprojekte belegen die erfolgreiche Arbeit des Chores.

Weiter im Programm geht es mit dem vielseitigen Klangspektrum des Akkordeonorchesters Abtsgmünd. Gegründet im Jahr 1966 begeistert das Ensemble seit vielen Jahren durch sein umfassendes Repertoire und hohes Spielniveau. Beim World Music Festival 2019 in Innsbruck erreichte das Orchester in der Höchststufe einen hervorragenden Erfolg unter der Leitung von Dirigentin Claudia Steinfeldt.

Besinnlich wird es neben der Musik auch durch die beiden Lesungen von Lia Winter und Julia Wagenblast, die als Gewinnerinnen beim Kreisentscheid des diesjährigen Vorlesewettbewerbs bereits überzeugen konnten. Nach der Pause wird der gemischte Chor der Sängerlust Treppach 1949 e.V. mit seinem Dirigenten Chris Wegel zu hören sein.

Den Abschluss des Adventskonzerts bildet der Musikverein „Schwabenlandkapelle“ Tannhausen e.V., der als Aushängeschild der Gemeinde Tannhausen gilt. Im Bereich Konzertmusik konnte das Blasorchester bei Wertungsspielen in der Kategorie Oberstufe mehrfach die Bestnote „hervorragend“ erreichen. Die Stammkapelle, unter der Leitung von Michael Seckler, umfasst derzeit 65 Musikerinnen und Musiker im Alter zwischen 15 und 70 Jahren. Die Erfolge des Vereins gründen auch auf einer soliden Jugendarbeit. Aktuell befinden sich 77 Kinder und Jugendliche zwischen drei und 16 Jahren in einer musikalischen Ausbildung.

Wie jedes Jahr bietet der Malteser Hilfsdienst den Besucherinnen und Besuchern in der Pause Kaffee und Kuchen an. Selbstgemachtes aller Art von Weihnachtsplätzchen über Marmelade bis hin zu Dekorartikeln können traditionell auf dem Weihnachtsbasar im Foyer erworben werden, bei dem die Agnes von Hohenstaufen-Schule Schwäbisch Gmünd, die Hermann Hesse-Schule Aalen, die Jagsttalschule Westhausen sowie das Sozialunternehmen a.l.s.o. Schwäbisch Gmünd vertreten sind.

 

INFO: Parkplätze stehen am ehemaligen Union-Gelände in der Wilhelm-Merz-Straße zur Verfügung. Die Tiefgarage des Landratsamts ist derzeit wegen Umbauarbeiten nicht verfügbar.