In unserer Grundschule bieten wir seit 2012 Schulkindbetreuung im Rahmen der verlässlichen Grundschule an. Dieses Angebot wurde weiterentwickelt bis zur derzeitigen Betreuungsmöglichkeit bis 13:30 Uhr (Montag bis Donnerstag).

Der Gemeinde ist es ein Anliegen sich hier weiterzuentwickeln und der Bürgerschaft weitere Möglichkeiten zur Betreuung Ihrer Kinder zu bieten. Deshalb beabsichtigen wir ab dem kommenden Schuljahr eine Nachmittagsbetreuung einzuführen. Wir wollen im neuen Schuljahr mit zwei Nachmittagen, an denen Ihr Kind die Möglichkeit hat das Angebot zu nutzen, starten.

Es ist geplant mittwochs und donnerstags, im Anschluss an die derzeit bestehende Kernzeitbetreuung eine Nachmittagsbetreuung bis um 16:00 Uhr anzubieten.

Für alle Kinder, die an der Nachmittagsbetreuung teilnehmen gibt es nach Schulende ein gemeinsames Mittagessen. Danach folgt eine feste Zeit in der die Kinder unter Betreuung ihre Hausaufgaben erledigen können. Die Kontrolle der Hausaufgaben bleibt jedoch Aufgabe der Eltern. Im Anschluss an die Hausaufgabenbetreuung erfolgt die Zeit des Spielens und der Projekte.
Anmeldungen zur Betreuung sind in der ersten Schulwoche möglich und gelten für das erste Schulhalbjahr. Zum 2. Schulhalbjahr besteht die Möglichkeit zur Änderung der gewünschten Betreuungszeiten. Die Abrechnung wird auf den Halbjahresanmeldezeitraum angepasst.

Geplante Kosten:

Betreuung im Rahmen der verlässlichen Grundschule (7:25 Uhr bis 13:30 Uhr)

· Monatskarte 25,00 €
· 10er-Karte 40,00 €

Flexible Nachmittagsbetreuung (13:30 Uhr bis 16:00 Uhr)

·    Monatskarte (1 Tag/Woche) 15,00 €
·    Monatskarte (2 Tage/Woche) 25,00 €
·    Mittagessen (ca. 4 €/Tag)

Bei Fragen können sie sich gerne bei Frau Bohn (07962/903019) oder Frau Holweger (07962/903016) auf der Gemeindeverwaltung melden.