Vor der letzten Gemeinderatsitzung besuchte der Gemeinderat die Container-Übergangslösung im Kindergarten St. Josef in Ellenberg.

Im August wurde die Container-Übergangslösung neben dem Kindergarten aufgebaut.  Die Container fühlen sich wie ein normaler Kindergartenraum an. Im Eingangsbereich ist eine Garderobe aufgebaut und geht man durch die Tür, folgt ein geräumiger Gruppenraum. Hier gibt es einen Maltisch, eine Bauecke und viele neue Spiele. Zudem gibt es eine Kuschelecke, eine Puppenecke und im hinteren Bereich des Containers natürlich einen Sanitärbereich.

Der Container hat zudem eine direkte Anbindung an den Garten, über welchem auch das Kindergartengebäude erreicht werden kann.

Im Container können nun 22 Kinder untergebracht werden. Er soll als Übergangslösung dienen, bis es zum geplanten Anbau kommt. Dieser soll im nächsten Jahr starten.

Ein großer Dank gilt zum einen dem Bauhof, der den Platz für die Container hergerichtet hat und zum anderen allen Erziehern, Elternvertreter und Helfern, die den Container geputzt und eingerichtet haben.

Durch die gute Zusammenarbeit zwischen der Kirche, dem Kindergarten und der Kommune hat alles reibungslos funktioniert und die Kinder konnten pünktlich zum Start des Kindergartens nach den Sommerferien im Container einziehen.