Gemeinde Ellenberg und ODR für weitere 20 Jahre Partner

Die über viele Jahrzehnte gepflegte Partnerschaft mit der EnBW ODR AG bleibt weiterhin bestehen. Das besiegelten Bürgermeister Rainer Knecht sowie der ODR-Vorstand Sebastian Maier und der technische Leiter Hartmut Reck im Beisein der Kommunalmanagerin Stefanie Stengel-Mack und dem Gemeindemitarbeiter Matthias Kling am 04. November 2020 bei der EnBW ODR AG in Ellwangen.

Neu abgeschlossen wurde der Stromkonzessionsvertrag. Das Energieversorgungsunternehmen ist danach berechtigt, die öffentlichen Verkehrswege für die Verlegung und den Betrieb von Leitungen, die zu einem Energieversorgungsnetz der allgemeinen Versorgung im Gemeindegebiet gehören, für eine Laufzeit von 20 Jahren zu nutzen.

„Wir freuen uns, dass wir mit der ODR die bewährte und zuverlässige Partnerschaft fortsetzen können“, so Bürgermeister Rainer Knecht.

Mit über 100 Jahren Erfahrung in der Energieversorgung im Gepäck versteht sich die ODR als Impulsgeber und Partner für das Schaffen eines Mehrwerts für die Gemeinde, so Stefanie Stengel-Mack. Die ODR kümmert sich unter anderem um das gemeinsame Vorankommen und die Weiterentwicklung für eine sichere, preisgünstige, verbraucherfreundliche, effiziente und umweltverträgliche leitungsgebundene Versorgung der Gemeinde Ellenberg mit Elektrizität und Gas, die auch zunehmend auf erneuerbaren Energien beruht. Eines ihrer größten Anliegen ist nach wie vor das verantwortungsvolle Engagement in der Kommune.

Für die Herren Maier und Reck ist ein sicherer Betrieb des Strom- und Gasnetze für die Bevölkerung und die Unternehmen der Region essentiell. Zudem wird durch die weitere Zusammenarbeit ein wichtiger Baustein für das Gelingen der Energiewende gelegt, denn nur gemeinsam wird man die Herausforderungen der nächsten Jahre meistern.

Während die ODR bzw. ihre Vorgängerunternehmen die Region bereits seit 1908 nach und nach mit Elektrizität erschlossen haben, begann die Stromversorgung in Ellenberg dahingegen als eine der ersten Kommunen im ländlichen Raum im Jahr 1911. Seitdem besteht eine vertrauensvolle Zusammenarbeit, die auch weiterhin Bestand haben wird.