Start Autoren Beiträge von Maria Telschow

Maria Telschow

12 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE

Befüllen eines Pools

Da durch unangemeldetes Befüllen Ihres Gartenpools unter Umständen der Verdacht eines unkontrollierten Wasseraustritts in der Gemeinde entsteht, bitten wir Sie, künftig unbedingt im Vorfeld die Poolbefüllung bei Frau Telschow (07962/9030-17, telschow@ellenberg.de) anzukündigen.   Sollten Sie sich mit der genauen Menge im Voraus unschlüssig sein, genügt auch die bloße Mitteilung der bevorstehenden Befüllung. Die genaue Menge kann dann auch nachgemeldet werden.   Wir danken...

Informationen zum Coronavirus

Absonderungsbescheinigung   Nach der letzten Änderung der Corona-Verordnung "Absonderung", wird Personen in häuslicher Isolation nur noch auf Antrag eine Absonderungsbescheinigung ausgestellt. Aus dieser geht die Pflicht zur Isolation und der Isolationszeitraum hervor. Diese Bescheinigung dient als Nachweis für den Arbeitgeber. Sollten Sie eine entsprechende Bestätigung über Ihre häusliche Isolation benötigen, können Sie diese gerne telefonisch unter Tel. 07962/9030-0 oder per Mail an...

Bodenrichtwerte

Gemeinde Ellenberg - Ortsdurchfahrt

Steuertermin 10. und 15. Februar 2022

Am 10. Februar 2022 wird die Hundesteuer fällig: Die Höhe ergibt sich aus dem Hundesteuerbescheid 2022. Am 15. Februar 2022 werden folgende Abgaben zur Zahlung fällig: Gewerbesteuer: Vorauszahlungsrate für das 1. Quartal 2022 (die Höhe ergibt sich aus dem letzten Gewerbesteuerbescheid). Grundsteuer: Ein Viertel des Jahresbetrages (die Höhe ergibt sich aus dem Grundsteuerbescheid 2022 oder aus dem letzten Änderungsbescheid). Bei Steuerpflichtigen, die sich am SEPA-Lastschriftverfahren beteiligen, veranlasst die Gemeindekasse die...

Breitbandausbau in der Gemeinde Ellenberg

In der Versorgung der Bürgerinnen und Bürger mit leistungsfähigen und zukunftsgerichteten Breitbanddiensten sieht die Gemeinde Ellenberg einen wichtigen Auftrag im Sinne der Daseinsvorsorge sowie der Standortsicherung. Die Gemeinde Ellenberg ist bereits seit den 2016/2017 dabei, weite Teile der Gemeinde an das schnelle Internet anzuschließen. Ziel ist es bis 2021/2022 alle Ortsteile der Gemeinde mit einem Breitbandinternet zu versorgen. Beim Ausbau des Breitbandinternets...

Landesfamilienpass 2022

Die Gutscheinkarten 2022 zum Landesfamilienpass sind eingetroffen und können ab sofort im Rathaus vom berechtigten Personenkreis abgeholt werden.   Wer erhält einen Landesfamilienpass ?   -       Familien mit mindestens 3 kindergeldberechtigten Kindern, die mit Ihren Eltern in häuslicher Gemeinschaft leben. -       Familien mit nur einem Elternteil, die mit mindestens einem kindergeldberechtigtem Kind in häuslicher Gemeinschaft leben. -       Familien mit einem kindergeldberechtigten schwer behindertem Kind, die...

Zurückschneiden von Bäumen und Sträuchern entlang öffentlicher Straßen

Häufig wird festgestellt, dass Bäume, Hecken oder Sträucher von Privatgrundstücken im Laufe der Zeit in den öffentlichen Verkehrsraum hineinwachsen. Hierdurch können Fußgänger, Radfahrer und Kraftfahrer behindert werden. Besonders gefährlich ist es, wenn an Eckgrundstücken die Sicht stark eingeschränkt wird oder Verkehrszeichen, Straßenlampen oder Straßennamensschilder von überhängendem Bewuchs verdeckt werden. Darüber hinaus stellt auch die Einengung der Gehsteige durch überwachsende...

Erklärung zur Barrierefreiheit

Die Gemeinde Ellenberg ist bemüht, ihre Webseite in Einklang mit § 10 Absatz 1 des Landesbehindertengleichstellungsgesetzes des Landes Baden-Württemberg (L-BGG BW), das auf der Richtlinie (EU) 2016/2012 basiert, barrierefrei zugänglich zu machen. Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die Webseite www.ellenberg.de.   1. Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen Diese Website ist wegen der folgenden Ausnahmen teilweise mit § 10 L-BGG vereinbar. 2. Nicht...

Führerschein-Umtausch

Der Umtausch zum Scheckkartenformat ist Pflicht – für manche früher, für andere später. Grund dafür ist eine EU-Richtlinie, die dem Wunsch nach einem einheitlichen fälschungssicheren Führerscheindokument ab 2033 und einer Erfassung aller Führerscheine in einer Datenbank nachgeht, um so vor Missbrauch zu schützen. Der Abschluss der Umtausch-Aktion ist für den 19. Januar 2033 vorgesehen. Bis dahin müssen alle alten Führerscheine und auch...

Mitteilungspflicht bei Veränderung der gebührenpflichtigen Fläche

Versiegelungsflächen Seit der Einführung der gesplitteten Abwassergebühr erfolgt die Abrechnung getrennt in eine Schmutzwassergebühr und eine Niederschlagswassergebühr. Die Bürgerinnen und Bürger sind verpflichtet, Änderungen bei den überbauten und darüber hinaus befestigten Flächen (Dächer, Hofflächen, Zufahrten usw.)  z.B. durch: Pflastern einer bisher geschotterten Fläche, Bau eines Carports/Gartenhäuschens, Anbau an ein bestehendes Gebäude, Rückbau oder Abriss eines Gebäudes oder Gebäudeteils oder Ähnliches der Gemeindeverwaltung anzuzeigen. Hierbei...