Freizeit und Ferienprogramm

Die längste Bank der Welt

Aus einer über 130-jährigen Douglasie fertigten Auszubildende des Forstamtes Ellwangen per Motorsäge die längste Sitzbank der Welt. Die Tanne hatte eine stattliche Höhe von 48 Metern und wog 8,4 Tonnen. Aus dem geeigneten Stammabschnitt entstand eine Sitzbank von exakt 30 Metern und 22 Zentimetern. Damit übertrafen die Forst-Azubis die Eintragung im Buch der Rekorde aus dem Jahr 1997 um fast vier Meter. Die Bank ist zwischenzeitlich weit über die Grenzen der Gemeinde hinaus bekannt und im Guinessbuch der Rekorde anerkannt.

Die Bank ist an einem Baumlehrpfad im Forstamtsbereich Ellwangen-Ost zu bewundern.
Der Pfad wurde 1864 vom damaligen Revierförster Freiherr von Tannhausen im Auftrag des württembergischen Königs angelegt. Der Monarch sammelte bei seinen Überseereisen Samen von fremdländischen Holzarten, die er zur Aussaat bringen ließ. Heute können dort riesige Mammutbäume, Platanen und Tulpenbäume bewundert werden.

Unser Wasser- und Aussichtsturm

Wie ein Aussichtsturm ragt der Wasserturm 29 Meter in die Höhe. Er wurde in zweijähriger Bauzeit 1961 – 1963 am nördlichen Ortsausgang errichtet und Ende 1964 in Betrieb genommen. Da der Turm auf dem höchstgelegenen Punkt des Virngrundes mit ausgezeichneter Fernsicht gebaut wurde, wollte man nicht nur auf die Zweckmäßigkeit, sondern auch auf die Schönheit des Bauwerks Rücksicht nehmen. So wurde, trotz der erheblichen Mehrkosten, über dem Wasserbehälter eine geschlossene Aussichtsplatte eingebaut. Rundum über den Aussichtsfenstern ist ein Schwarzweiß-Panorama angebracht worden. Es dient einer schnellen und leichten Orientierung in der Landschaft.

Kinderferienprogramm

Gemeinde, Vereine und örtliche Organisationen sowie Firmen führen alljährlich im Sommer ein Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche durch.

Ansprechpartner:
Rathaus Ellenberg,
Frau März
Telefon: [07962] 90 30 – 14